IDC wurde für den „Outstanding Product in Post Production Award“, der Cinema Audio Society (CAS) 2018 nominiert!

Die CAS-Awards finden jährlich statt und wurden von professionellen Musikern ins Leben gerufen – Von Musiker für Musiker. Gewürdigt werden herausragende Leistungen im Bereich der Tonbearbeitung. Ein stimmberechtigtes Expertenteam aus Film- und Tontechnikern, bewährtet die nominierten Produkte völligst anonym.

Das tolle an IDC ist, dass es im Gegensatz zu anderen De-Noisern nicht nur Rauschen entdeckt und entfernt, es erkennt und separiert Sprache sogar vollautomatisch von den Hintergrundgeräuschen. IDC löst damit Probleme bei starkem Windrauschen, Straßenlärm oder sonstigen störenden Klangumgebungen – und das in Echtzeit.

IDC-User sind von der einfachen Bedienung und den Resultaten überwältigt. Das intuitive und saubere Design von IDC beschert einem umgehend Resultate: Mit dem großen zentralen Drehregler lässt sich das Hintergrundgeräusch pauschal um bis zu 24 dB absenken oder anheben. Mit zusätzlichen Parametern wie Speech und Strength - die die Lautstärke des Sprachanteils und die Manipulation der Hintergrundgeräusche beeinflussen - werden Ergebnisse sogar noch feiner justiert.

Die Software ist somit optimal für die Post Production, den Dialogschnitt, die Videoproduktion und für alle Formen der Videoproduktion geeignet. IDC ist erhältlich als VST2-, VST3-, AAX-, AudioSuite sowie AU-Plugin und funktioniert mit allen gängigen Videoschnittprogrammen (kompatible Host-Software). Ein großartiges Tool für Windows- und Mac-User.

 

Mehr zu IDC finden Sie hier >>

Marken: Audionamix