Audionamix stellt intelligentes De-Noiser-Plugin vor: IDC

Das neue Audionamix-Plugin „IDC“ (Instant Dialogue Cleaner) ist der erste De-Noiser, der in Echtzeit arbeitet und Filmern, Broadcast-Technikern, Bloggern und Podcastern ein mächtiges Tool in die Hände gibt, um Sprachspuren effektiv und ohne viel Aufwand zu säubern.

Anders als herkömmliche De-Noiser, die das Material zunächst analysieren und dann versuchen, Geräusche herausfiltern, schafft es IDC überzeugend, unerwünschte Störpegel von Sprachanteilen zu trennen. Auf diese Art kann man Signale wie Wind und Raumgeräusche, aber auch komplexes und sich stetig veränderndes Material wie etwa Vogelzwitschern, Insekten sowie Auto- oder Flugzeuggeräusche wirkungsvoll abschwächen, ohne dass die Sprachqualität der betreffenden Dialogspur darunter leidet.

Bedient wird IDC mit lediglich 3 virtuellen Reglern und einem Masterfader. Mit dem großen zentralen BACKGROUND-Knob lässt sich das Hintergrundgeräusch pauschal um bis zu 24 dB absenken oder anheben, mit den seitlichen „Reglern“ SPEECH und STRENGTH kann das Ergebnis bei Bedarf noch optimiert werden.

IDC lässt sich als VST2-, VST3-, AAX-, AudioSuite- und AU-Plugin betreiben und ist mit vielen Videoschnitt- und Audioprogrammen kompatibel, darunter AVID Pro Tools, AVID Media Composer, Logic Pro X, Final Cut Pro X, Steinberg Nuendo, Steinberg Cubase, Steinberg Wavelab, Adobe Premiere, Adobe Audition CC, Digital Performer, Ableton Live, Presonus Studio One und Reaper. IDC unterstützt Audiodateien mit Sample-Raten von 44,1 kHz und 192 kHz und Wortbreiten von 16 Bit bis 32 Bit.

IDC ist ab sofort lieferbar und kostet 199 EUR (unverbindliche Preisempfehlung inkl. 19% MwSt.).

 

 
Mehr zu IDC finden Sie hier >>

Marken: Audionamix