Universal Acoustics Allgemein

Produkte »

Heutzutage sind hochwertige Audio-Interfaces und Studiomonitore schon zu relativ günstigen Preisen zu haben, aber nur wenige Leute machen sich bewusst, wie gründlich man die Qualität – selbst eines Hi-End-Systems – mit einer miesen Raumakustik direkt wieder zunichte machen kann. Sie mögen im festen Glauben arbeiten, dass Sie das Lautsprechersignal beurteilen, in Wirklichkeit aber erreicht Ihr Ohr ein Mix aus Direktsignal und unzähligen Reflexionen von harten Oberflächen Ihres Raums: Wände, Decke, Boden und Möbel. Einige davon sind erwünscht, ansonsten würde der Raum unnatürlich bis schalltot klingen, aber wie kontrolliert man das Ganze? Amateurhafte Maßnahmen machen die Akustik oft nur noch schlimmer: dumpfe oder über- bzw. unterbetonte Bassnoten, schwammige Mitten und Höhen und eine unpräzise Stereoabbildung können die Folge sein.

Die Lösung sind professionelle Absorberpaneele und Bassfallen aus Akustikschaumstoff, und genau hier liegt die Kernkompetenz des britischen Herstellers Universal Acoustics.

Universal Acoustics hat seinen Sitz in Milton Keynes/UK, ca. 80 km nordwestlich von London gelegen und nicht nur Insidern als erfolgreicher Technik-Industriestandort bekannt (Marshall Amplification, Alps Electric, Red Bull Racing, Rockwell Automation uvm.).

Sowohl die hauseigene Entwicklung als auch Fertigung erfolgt vor Ort in England. Universal Acoustics’ große Produktpalette umfasst akribisch entwickelte Monitorunterlagen, Absorber- und Diffusorkacheln und Bassfallen, mit denen man die Akustik einer Tonregie, eines Aufnahme- oder Proberaums und auch eines Heimkinos wirkungsvoll optimieren kann. Für Regieräume und Einraumstudios hat Universal Acoustics speziell abgestimmte Komplettsysteme, die sogenannten „Room Kits“ in Programm.

Aus hochdichtem und flammhemmendem Polyesterschaum geschnitten, sehen die Komponenten nicht nur edel aus, sondern eignen sich natürlich auch akustisch perfekt für den Einsatz in Aufnahme-, Post-Production- und Rundfunkstudios, Audio- und Sprachlaboren, Büros, Probe-, Konferenz- und Belegschaftsräumen sowie Turnhallen – eigentlich für jeden akustisch relevanten Raum, bei dem es um Klangpräzision, Hörsamkeit oder Klangqualität geht. Außerdem bietet Universal Acoustics mit der Eclipse-Serie erstklassige Lösungen fürs Heimkino sowie Spezialkomponenten aus Basotect®, die ideal für öffentliche Räume sind.

Die Entwickler von Universal Acoustics sind übrigens nicht nur Schaumstoffexperten, sondern haben alle auch eine jahrelange Erfahrung in der Studiopraxis, was man schön an Details sehen kann: so werden z.B. die Spitzen der „Saturn“-Pyramidenkacheln in einem weiteren Arbeitsgang plan auf eine Fläche von ca. 4 mm² abgeschnitten, was zwar die Akustikeigenschaften nicht noch zusätzlich verbessert, sehr wohl aber unschönen Abrieb verhindert, damit die Kacheln auch nach jahrelangem Einsatz noch vorzeigbar sind.

Empfehlenswert: hier den „Leitfaden für Raumakustik“ von Universal Acoustics als PDF herunterladen!

Universal Acoustics - „Leitfaden für Raumakustik“