AudioBox iTwo

Unverbindliche Preisempfehlung inkl. 19% MwSt.: 219,00 €

Kompaktes und portables USB 2.0 Audio/MIDI-Interface für iPad®, Mac und PC, Digitalwandlung mit 24 Bit/96 kHz und 105 dB Dynamik, echte MIDI In/Out-Buchsen, 2 Combo-Eingänge (XLR/Klinke) zum Anschluss von Mikrofonen, hochohmigen Instrumenten (E-Gitarre, E/A-Gitarre, E-Bass usw.) oder Line-Quellen (Keyboards, Soundmodule, externe Mischpulte etc.), Impedanz-Umschalter „Line/Instrument“ pro Eingang, schaltbare 48-V-Phantomspeisung für Kondensatormikrofone, rauscharme Class-A-Vorverstärker mit Signal/Clipping-LEDs (grün/rot), MIX-Regler zum Einstellen der Lautstärkebalance zwischen dem direkt abgegriffenen Aufnahmesignal und dem Playback vom Rechner, symmetrische 1/4“-Klinkenausgänge (L/R) zum Anschluss von Studiomonitoren, großer Hauptlautstärkeregler, Kopfhörerausgang (1/4“-Stereoklinke) mit separatem Lautstärkeregler, Stromversorgung über den USB-Port des Rechners bzw. das iPad®-Netzteil. Inkl. USB-Kabel (1,5 m) sowie Gratis-Key-Codes für „Studio One™ 2 Artist“, „Capture™ Duo“ (Apple App Store) und für einen NNimbit-Account zum optimalen Vermarkten der eigenen Produktionen. Mehrspurfähige Recording-App „Capture™ for iPad“ für wenige Euro im Apple App Store erhältlich. Bequemer Drahtlostransfer der Aufnahmedaten vom iPad® zu Studio One™ auf dem Heimrechner. Maße: 19,2 x 13,5 x 4,4 cm;
Gewicht: 910 g

Für ihre Preislage weist die AudioBox iTwo™Die AudioBox iTwo™ ist perfekt für AufnahmenÜbrigens: nach Online-Registrierung erhalt man Gratis-Key-Codes, um sich die geniale PreSonus-DAW „Studio One™ 2 Artist“ und die Zweispur-Recording-App „Capture™ Duo“ runterzuladen

Für ihre Preislage weist die AudioBox iTwo™ eine unschlagbare Ausstattung und Vielseitigkeit auf: ein zweikanaliges Audio-Interface, das sich über die rückwärtige „Device“-Buchse direkt mit einem iPad® verbinden, aber über den zusätzlichen USB-Port gleichermaßen mit einem Mac- oder Windows-Rechner betreiben lässt, ein vollwertiges MIDI/USB-Interface mit echten fünfpoligen Ein- und Ausgangsbuchsen, zwei Combo-XLR-Eingänge, zwei Mikrofonverstärker mit zuschaltbarer 48-V-Phantomspeisung und zwei Klinkeneingänge, die sich dank separater Impedanz-Umschaltung sowohl für hochohmige Quellen (Saiteninstrumente mit passiven Tonabnehmern) als auch Stereo-Line-Signale (externe Mischpulte, Synthies, Keyboards, Klangmodule, Rhythmusmaschinen usw.) eignen.

Praktisch ausgedrückt: Die AudioBox iTwo™ ist perfekt für Aufnahmen mit zwei Mikrofonen – z.B. Vocals und Akustikgitarre auf separaten Spuren. Dank zweier „echter“ Line-Eingänge kann man aber auch zunächst Backing-Tracks von einer Rhythmusmaschine, einer Synthie-Workstation oder sonstiger Line-Quellen (z.B. ein externes Mischpult) aufnehmen. Das gilt natürlich auch für Overdubs, bei denen vergleichbare Geräte wie Soundmodule usw. zum Einsatz kommen sollen. Und: wann immer man Saiteninstrumente, die einen passiven Tonabnehmer haben, über ein Klinkenkabel aufnehmen möchte, braucht man nur den entsprechenden Impedanz-Schalter (erkennbar am E-Gitarren-Symbol) zu betätigen. Bei Overdubs kommt auch der frontseitige MIX-Regler ins Spiel: mit ihm kann man sich bzw. dem Künstler wohldosiert die Lautstärkebalance zwischen dem direkt abgegriffenen – also latenzfreien – Aufnahmesignal und dem vom Rechner kommenden Playback einstellen.

DAW-Software Studio One 3 Artist und “Studio Magic” Plugin-Suite – gratis!!

Einen super Mehrwert stellen die Gratisbeigaben dar, die bei jedem Audio-Interface und jedem Mixer von Presonus inkludiert sind. Unmittelbar nach Registrierung der Hardware kann man sich Studio One 3 Artist kostenlos herunterladen. Diese Weltklasse-DAW mit dem intuitiv schnellen Workflow und zusätzlich 6 GB an Samples und Loops kostet im Handel alleine schon 109 EUR.

Der Knaller ist die „Studio Magic“ Plugin-Suite! Hier erhält man astreine und speziell für die „Artist“ freigeschaltete VST-Plugins dazu: Mäag Audio EQ2, output Movement Rhythm Processor und Brainworx bx-opto – plus als Freeware den SPL Attacker, das Lexikon MPX-i Reverb und die VST-Klangerzeugung Arturia Analog Lab Lite mit 17 legendären Keyboards und 500 editierbaren Presets.


An die AudioBox™ iTwo lassen sich sowohl ein Paar Aktivmonitore (auf der Rückseite) als auch Stereokopfhörer (frontseitige Buchse) anschließen. Beide Ausgänge haben ihre eigenen Lautstärkeregler. Der Monitorregler ist bewusst groß ausgeführt, der Kopfhörerregler ist klein und liegt direkt oberhalb der Anschlussbuchse. Das Beste zum Schluss: auf einem iPad® aufgenommene Audiodaten lassen sich drahtlos zu Studio One™ auf dem Heimrechner übertragen!

Details

  • Kompaktes USB 2.0 Audio/MIDI-Interface für iPad®, Mac und PC
  • Robustes Metallgehäuse (Front, Boden und Oberseite) mit rückwärtiger Kensington®-Lock-Öffnung
  • Digitalwandlung mit 24 Bit/96 kHz und 105 dB Dynamik
  • 2 Combo-Eingänge (XLR/Klinke) zum Anschluss von Mikrofonen, hochohmigen Instrumenten oder Line-Quellen
  • Schaltbare 48-V-Phantomspeisung für Kondensatormikrofone
  • Impedanz-Umschalter „Line/Instrument“ pro Eingang
  • Rauscharme Class-A-Vorverstärker mit Signal/Clipping-LEDs (grün/rot)
  • Übertragungsbereich: 10 Hz bis 40 kHz, Klirrfaktor: 0,008% THD
  • MIX-Regler zum Einstellen der Lautstärkebalance zwischen direkt abgegriffenem Aufnahmesignal und dem Playback vom Rechner
  • MIDI In/Out-Buchsen (5-Pol, DIN)
  • Symmetrische 1/4“-Klinkenausgänge (L/R) zum Anschluss von Studiomonitoren
  • Großer Hauptlautstärkeregler
  • Kopfhörerausgang (1/4“-Stereoklinke) mit separatem Lautstärkeregler
  • Stromversorgung über den USB-Port des Rechners bzw. das iPad®-Netzteil
  • Inkl. Gratis-Download von „Studio One™ 2 Artist“ und „Capture™ Duo“ (Apple App Store)
  • Inkl. Gratis-Nimbit-Account zum optimalen Vermarkten eigener Produktionen
  • Mehrspurfähige Recording-App „Capture™ for iPad“ für wenige Euro im Apple App Store erhältlich
  • Bequemer Drahtlostransfer der aufgenommenen Audiodaten vom iPad® direkt zu Studio One auf dem Heimrechner
  • Maße: 19,2 x 13,5 x 4,4 cm
  • Gewicht: 910 g

Studio One 3 Artist

  • professionelle DAW-Software (Vollversion)
  • elegante Ein-Fenster-Philosophie mit durchgängiger Drag&Drop-Funktionalität
  • unbegrenzte Zahl an Audio- und MIDI-Spuren
  • übersichtlicher Content-Browser mit Preview-Player
  • komfortables MIDI-Mapping-System
  • Echtzeit-Timestretching und -Resampling
  • automatische Delay-Kompensation
  • Mehrspur-MIDI-Editing und Track-Transform-Funktion
  • Transientenerkennung mit editierbaren Markern
  • Groove Extract per Drag&Drop
  • Event-basierte Effekte
  • Makro-Werkzeugleiste
  • editierbare Ordnerspuren, umfangreiche Automationsfunktionen
  • 30 integrierte „Native Effects”-Plugins
  • MaiTai – polyphoner Analogsynthesizer
  • Mojito – subtraktiver Analogsynthesizer
  • SampleOne – Sample-Player mit Drag&Drop
  • Presence XT Sampler, Impact Drum-Sampler
  • mehr als 6 GB an Zusatzcontent (Loops, Samples, Plugins)

Studio Magic Plugin-Suite

  • Mäag Audio EQ2 Equalizer
  • output Movement Rhythm Processor
  • Brainworx bx-opto Kompressor
  • SPL Attacker Transient Shaper
  • Lexikon MPX-i Reverb
  • Klanghelm SDRR2 Tube Saturator
  • Arturia Analog Lab Lite Virtual Synthies und Keyboards

  • Systemanforderungen

    Macintosh:

    Mac® OS X 10.7.5 oder neuer
    Intel® Core™ Duo Prozessor (Intel® Core i3 oder besser empfohlen)
    4 GB RAM (8 GB oder mehr empfohlen)
    USB 2.0 Port
    Internetverbindung zum Registrieren des Geräts und Herunterladen der Gratis-Software
    Interne oder externe Festplatte (7200 UPM dringend empfohlen)
    Monitor mit einer Auflösung von mindestens 1280x800

    Windows:

    Windows® 7 x64/x86 SP1, Windows® 8 x64/x86 oder neuer
    Intel® Core Duo Prozessor (Intel® Core i3 oder besser empfohlen)
    4 GB RAM (8 GB oder mehr empfohlen)
    USB 2.0 Port
    Internetverbindung zum Registrieren des Geräts und Herunterladen der Gratis-Software
    Interne oder externe Festplatte (7200 UPM dringend empfohlen)
    Monitor mit einer Auflösung von mindestens 1280x800

    Apple iPad®:

    iPad® Air, iPad 2, iPad® 3, iPad® 4, iPad® mini, iPad® mini mit Retina-Display
    iOS 7.0.1 oder neuer

    Technische Daten


    Mikrofon-Eingang

    Typ: 2x XLR, 3-Pol, weiblich
    Impedanz: 1.200 Ω
    Signal/Rausch-Abstand: >95 dB (20 Hz - 22 kHz @ +4 dB, Verstärkungsfaktor 1)
    Klirrfaktor, THD+N: <0,008% (1 kHz @ +4 dB, Verstärkungsfaktor 1)
    Frequenzgang: 10 Hz – 40 kHz
    Regelbare Verstärkung: 0 dB bis +52 dB
    Maximaler Eingangspegel: +10 dBu (Verstärkungsfaktor, 1 kHz @ 0,5% THD+N)
    Phantomspeisung: +48 V (±2 V)

    Line-Eingang

    Typ: 2x TSR-Klinke, 1/4“, symmetrisch
    Impedanz: 10 kΩ

    Instrumenten-Eingang

    Typ: 2x TS-Klinke, 1/4“, unsymmetrisch
    Impedanz: 1 MΩ

    Line-Ausgang

    Typ: 2x TSR-Klinke (L/R), 1/4“, symmetrisch
    Impedanz: 51 Ω

    Kopfhörer-Ausgang

    Typ: Stereoklinke, 1/4“
    Leistung: 60 mW pro Kanal an 60 Ω Last
    Frequenzgang: 20 Hz – 30 kHz (±1 dB)

    Digital-Audio

    Dynamikumfang A/D-Wandlung: 105 dB
    Dynamikumfang D/A-Wandlung: 105 dB
    Wortbreite: 24 Bit
    Sample-Frequenz: 44,1 kHz / 48 kHz / 88,2 kHz / 96 kHz
    Referenzpegel bei 0 dBFS: +10 dBU

    Maße und Gewicht

    Breite: 19,2 cm
    Tiefe: 13,5 cm
    Höhe: 4,4 cm
    Gewicht: 910 g