Presonus ruft Eris E3.5 Multimedia-Abhöre zurück

Sehr geehrter Kunde,

wir wurden von Presonus gebeten, das Lautsprechersystem Eris E3.5 aus einer Fertigungscharge zurückzurufen. Diese Multimedia-Abhöre besteht aus einem aktiven Lautsprecher (links) und einer passiven Satellitenbox (rechts).

Bei einigen dieser Abhörsysteme kann es aufgrund eines fehlerhaften Bauteils in der Elektronik der Aktivbox (links) zu einer kapazitiven Kopplung kommen, was wiederum in seltenen Fällen eine erhöhte Berührungsspannung zur Folge haben kann.


Eris 3.5 Aktivbox (links)

Falls Sie im Zeitraum von Dezember 2017 bis Juni 2018 eine solche Eris E3.5 Abhöranlage erworben haben und sicher gehen wollen, bitten wir Sie, uns die Seriennummer zu übermitteln, damit wir prüfen können, ob sie zum betroffenen Nummernkreis gehören.
Sollte dem so sein, werden wir Sie unverzüglich kontaktieren und Ihnen diesen Lautsprecher kostenfrei austauschen.

Falls Ihre Anlage fest verkabelt ist und dauerhaft am gleichen Ort verwendet wird, ergibt sich aus der Benutzung – selbst, wenn es sich um Lautsprecher aus der betroffenen Charge handelt – keinerlei unmittelbare Gefahr, und es spricht nichts dagegen, die Anlage bis zum Umtausch der Aktivbox (links) weiter zu verwenden.

Uns erreichen Sie telefonisch unter 06126 / 95965-0 oder per E-Mail an info@hyperactive.de

Wir entschuldigen uns ausdrücklich – und auch im Namen von Presonus – für eventuelle Unannehmlichkeiten!

Mit freundlichen Grüßen,
Hyperactive Audiotechnik